Back to Top

Landhausbesuch der Klasse 2e

Der letzte Besuch der Klasse 2e im Landhaus am Pagenberg im April stand ganz unter dem Motto "Frühling". Die Bewohnerinnen und Bewohner erfreuten sich an den vorgetragenen Liedern, Gedichten und Geschichten zum Frühling. Beim gemeinsamen Singen des Liedes "Alle Vögel sind schon da" hatten Jung und Alt am meisten Spaß.

Beim nächsten Besuch der Schulkinder Ende Mai ist ein gemeinsamer Spaziergang geplant.

landhaus1801

landhaus1801

landhaus1801

Tag der Umwelt 2018

Auch in diesem Jahr nahmen die 2. und 3. Klassen unserer Schule am Tag der Umwelt der Gemeinde statt. Bei strahlendem Sonnenschein sammelten Kinder, Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen sowohl in Gittelde als auch in Eisdorf und Bad Grund auf, was andere gedankenlos weggeworfen hatten, und trugen damit zu einer sauberen Umgebung bei. Die gute Nachricht: In diesem Jahr hatte sich weniger Müll als in den vergangenen Jahren angesammelt. Als Anerkennung erhielten alle zum Schluss von den Vertretern und den Vertreterinnen der Gemeinde eine kleine Belohnung.

tag1

tag1

Altstadtlauf Osterode 2018

Am Sonntag, dem 22. April, nahmen 88 Schüler und Schülerinnen unserer Schule am Osteroder Altstadtlauf teil. Bei trockenem Wetter und Sonnenschein stellten die Kinder einmal mehr unter Beweis, was sie läuferisch so "drauf" haben. Sowohl beim 800 m langen Kiddy-Run als auch beim 2500 m-Lauf waren sie in den neuen roten Schul-T-Shirts nicht zu übersehen.

Beim 2500 m-Lauf war die schnellste Läuferin der Schule Merle, die die Strecke 12,33 Minuten benötigte und damit den 4. Platz in der Altersklasse U10 belegte. Ellen lief mit 13,39 Minuten in der Altersklasse U10 sogar auf den 3. Platz. Unter den "Top Ten" in der sehr teilnehmerstarken Altersklasse U10 platzierten sich außerdem Charlotte, Amelie und Johanna. Die laufstärksten Jungen in der Altersklasse U10 waren Jaron mit 11,33 Minuten und Henri mit 13,20 Minuten.

Beim 800 -Lauf haben sowohl Stina bei den Mädchen als auch Lukas bei den Jungen den 1. Platz erreicht.

Leider haben wir in diesem Jahr knapp einen Treppchenplatz bei der Wertung "Teilnehmerstärkste Schule" verfehlt und erreichten den 4. Platz.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die in diesem Jahr am Altstadtlauf teilgenommen haben und gratulieren ihnen zu ihren tollen Leistungen und bei Frau Kamps für die gute Organisation.

altstadt183

altstadt183

altstadt183

altstadt184

Schulinterner Schultenniscup an der Außenstelle in Eisdorf

Am 16.4.18 fand an der Außenstelle in Eisdorf das vom TV Sösetal organisierte alljährliche LOW-T-Ball-Turnier statt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler an das Rückschlagspiel Tennis heranzuführen. Die Kinder aller Klassen nahmen mit Freude und Ehrgeiz an diesem schulinternen Wettkampf teil. Jede Klasse spielte die Klassensiegerin und den Klassensieger sowie die weiteren Platzierungen aus. Dabei gab es viele spannende Partien. Die jeweiligen Klassensieger/innen dürfen die Gemeinde Bad Grund (Harz) am 20.6.18 beim Schultennisfinale in Osterode vertreten.

Wir danken Jonas Arlt und seinen zahlreichen Helfern ganz herzlich für die tolle Organisation und die gelungene Durchführung.

low1

Die Klassensiegerinnen der 3e

low2

Die Klassensieger der Klasse 4e

Stadionbesuch 2018

Am 6.4.2018 abends war es wieder soweit: Es startete die jährliche Fahrt ins Stadion von Hannover 96!

Mit dem Gegner Werder Bremen stand ein echtes Nordderby an. Nach manchen Komplikationen bei Abfahrt und Einlass konnten zum Glück alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Spiel sehen, das Hannover 96 für sich entscheiden konnte.

fußballfahrt3

fußballfahrt3

fußballfahrt3

Busaktion: Schulung der Erstklässler

Mittlerweile ist es bereits zur Tradition geworden, dass die Erstklässler der Grundschule Gemeinde Bad Grund (Harz) im ersten Schuljahr von den Fachleuten des hiesigen Schulbusunternehmens geschult werden, wie sie sich beim Fahren mit dem Bus zu verhalten haben. Nachdem es zum 1.2.2018 einen Wechsel im Bereich der Schulbusunternehmen gab, hat auch die nun tätige Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen mbH an diese Tradition angeknüpft und mit den Klassen 1a,1b und 1e jeweils am Standort in Eisdorf und Gittelde die Kinder in das richtige Verhalten im und am Bus eingeführt. Herr Tammen und sein Kollege haben den Kinder nicht nur das richtige Verhalten erklärt und mit ihnen praktisch geübt, sondern den Kindern auch den Bus erklärt. Außerdem demonstrierten sie bei einem vorgeführten Bremsmanöver, was mit falsch abgestellten Ranzen auf Sitzen und mit dem nicht angeschnallten Teddy als „Buskind“ bei einer starken Bremsung passieren würde.

Geduldig beantworteten beide Mitarbeiter alle interessierten Fragen der Kinder. Nach dieser ausführlichen Übung fuhren sie die Klassen jeweils zurück zur Schule. Nun sind alle Erstklässler bestens informiert und trainiert!

Bus07
Bus06
Bus05
Bus04
Bus03
Bus02
Bus01

   LogoSportfreundlicheSchule   Logo Gemeinde Bad Grund 180